Hauptspeise, Herbst, pasta, Rezepte, Schneller Teller, Winter
Schreibe einen Kommentar

Gebratene Maultaschen mit Spinatsalat an Gorgonzola-Dressing

Ich glaube jeder kennt sie – jeder hasst sie: die Tage, die eigentlich 48 an Stelle von lediglich 24 Stunden haben sollten. Die Tage an denen die Zeit einfach nicht reicht um sich etwas richtiges zu kochen und die Hand schon nach einer TK-Pizza greifen möchte … STOPP! Denn: genau so sah meine gesamte letzte Woche aus und da ich nun mal gerne auf Fast Food, TK Ware und Dosenfutter verzichten möchte musste etwas her, das in 15 Minuten fertig ist, extrem lecker schmeckt und die hungrige Seele wieder besänftigt.  

Wenn's mal wieder richtig schnell gehen muss: 
Gebratene Maultaschen mit Spinatsalat an Gorgonzola-Dressing

gebratenemaultaschen

Rezept für 2-3:

2 Packungen frische Maultaschen aus dem Kühlregal
1 Packung Baby-Blattspinat
1 große Zwiebel
50g Pinienkerne
100g cremiger Gorgonzola
100g Naturjoghurt (3,5%)
Apfelessig
Pfeffer, Salz
2EL Granatapfelkerne
Geschmackneutrales Öl

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, in der Zeit die Maultauschen in ca. 1,5cm breite Streifen schneiden, Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Wenn das Öl heiß ist die Maultaschenstreifen in die Pfanne geben, Hitze etwas reduzieren und gleichmäßig rundherum anbraten bis sie goldbraun sind.

In einer kleinen Pfanne die Pinienkerne ohne Öl anrösten.

Den Joghurt in eine große Salatschüssel geben, den Gorgonzola in Flocken in den Joghurt geben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer, Apfelessig abschmecken.

Den Salat waschen und verlesen, gut trocken schleudern und vorsichtig unter das Dressing heben, die Granatapfelkerne unter mischen. Falls man keine Granatapfelkerne hat kann man auch wunderbar etwas Birne schälen und in feinen Streifen unter den Salat mengen – das kräftige Gorgonzola-Dressing verträgt einfach gut etwas fruchtiges als Kontrast.

Die Zwiebelringe mit zu den Maultaschen geben und alles fertig braten bis die Maultaschen schön kross sind. Eventuell etwas nach salzen.

Maultaschen samt Salat  auf großen Tellern anrichten und mit den gerösteten Pinienkernen garnieren.

Und schon ist's fertig – einfach, köstlich und in nur 15 Minuten gemacht.

 

Packt's An!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.