Smörgås* mit Krabben, Ei, roter Beete, Gurke und Dill!

Smörgås* mit Krabben, Ei, roter Beete, Gurke und Dill!

*Wikipedia schreibt:
Generell ist das Smörgås „sehr liebevoll garniert und mit dem Belag wird nicht gegeizt“.

Hab ich nicht! Solltet ihr auch nicht 🤤🤤🤤

Eine Scheibe getoastetes Schwarzbrot wird mit Butter geschmiert. Ich geb’s zu, ich habe Mayo benutzt.
Darauf kommt bisschen Blattsalat, gefolgt von marinierter roter Beete in Scheiben.
Ich hol immer Kugeln und schneide die auf, die gefallen mir besser als die fertig eingelegten Scheiben (die wären auch viel zu dick geschnitten für dieses feine Erlebnis).

Auf die Beete kommen ähnlich dünn geschnittene Gurkenscheiben, gefolgt von Eischeiben 🤤🤤🤤 jetzt mal bisschen salzen.

Und nun kommt eine komplett volle Hand Eismeergarnelen oben drauf.
Das müssen so viele Garnelen sein, dass sie vom Brot kullern.

Das Ganze wird jetzt noch mit Zitronen Pfeffer gewürzt und mit Dill garniert und schon heißt es:

Beam me to Sweden Scotty!

 

Smörje, smörje, smörje 1- 2 – 3