AdvertorialsDer Dole Earth Code und die Reise zum Urpsrung

Der Dole Earth Code und die Reise zum Urpsrung

gesponserter Artikel

Dole Earth und die Reise zum Urpsrung der Banane

Viele Produkte, die uns Tag täglich begleiten, die wir Tag täglich konsumieren, sind mit einem so genannten Produktcode ausgezeichnet. Buchstaben und Zahlen weisen Verbraucher auf Herkunft- und Gewinnung hin, manchmal mehr – manchmal weniger transparent.

Ganz anders jedoch ist der Dole Earth Code von Dole Europe: ein neuer, innovativer Code, der uns, den Kosumenten künftig Transparenz im Anbau gewährleisten wird.

Jede Banane die man kauft kann mit Hilfe des Dole Farm Codes auf Herkunft und Gewinnung zurück verfolgt werden. Einfach auf der Dole eigenen Seite den 5-stelligen Code eingeben und zum Ursprung der exotischen Frucht interaktiv reisen.

Lernen wie Millionen Bananenpflänzchen liebevoll von Hand gesetzt werden und während ihres Wachstums viel Aufmerksamkeit erhalten, wie eine Staude ganze 9 Monate benötigt um zu wachsen um letztendlich nicht weniger als 4 bis 6 Meter in Höhe zu ragen, zu lernen wie die Früchte an einem einzigen Baum rund 30 bis 50 Kilo schwer werden können und wie sie mühsam abgestützt werden müssen, da sie sonst drohen umzukippen. Wenn man nun bedenkt, dass eine einzige Plantage rund eine Million Stauden zieht, beginnt man erst den logistischen Aufwand zu begreifen … 

Die geerntete Banane wird einer Qualitätsprüfung unterzogen, geht diese positiv aus erhält die Banane ihren Farm Code und tritt ihre 12-tägige Reise in ihr Bestimmungsland/-Ort an. Dole achtet sehr bewusst auf dauerhaft gute Qualität und wissend wieviel Arbeit in einer einezelnen Banane steckt, schmeckt mir besonders diese gleich doppelt so gut.