Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pfifferlinge

Strammer Max Deluxe – wenn’s mal wieder schnell gehen muss

So gerne ich koche, manchmal hab‘ ich schlicht und ergreifend erstens keinen Bock und zweitens keine Zeit. Aber Fastfood, Lieferservice und Dosenfutter sind dann auch nicht immer eine Lösung. Die Antwort: Strammer Max – in richtig geil! Geröstetes Graubrot, leicht gesalzene Butter, kräftiger Käse, eine Hand voll gebratenen Pilze, krosser Speck und cremiges Eigelb. Knaller! Und das Beste ist, das Ganze ist innerhalb von 20 Minuten fertig auf dem Teller. So schnell kann noch nicht mal Dein Pizzamann von gegenüber liefern. Strammer Max Deluxe Für 2 – alleine schmeckt’s halt nicht: 4 Eier 4 dünne Scheiben Alpenspeck 2 Scheiben Appenzeller 2 Messerspitzen mittelscharfer Senf 2 dicke, kräftige Scheiben Graubrot mit ’ner schönen Kruste 2 Stich Butter Bisschen Öl für die Pfanne Eine Hand voll Pfifferlinge (andere Pilze gehen auch, Steinpilze, Kräuterseitlinge, Champignons, usw. z.B.) 1 Kopfsalat 1 Bund Schnittlauch 2EL griechischer Naturjoghurt 1EL Schmand 1 großzügiger Schuss Gurkenwasser (das Zeug in dem Cornichons eingelegt sind) Prise Zucker 1 Spriter Zitrone 1EL Olivenöl Salz und Pfeffer Den Ofen auf 120°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier …

Alpenglück: Gegrillte Pizza mit frischen Pfifferlingen und Speck

Also ich weiss ja nicht wie’s euch im Moment geht, aber ich muss gestehen, je höher die Temperaturen steigen, desto weniger Lust verspüre ich mich auch noch freiwillig vor den heißen Herd zu stellen. Da der Hunger allerdings nie besonders lange auf sich warten lässt, musste jetzt doch eine Alternative her. Am besten eine, die sich unter freiem Himmel umsetzen lässt. Ihr alle kennt doch bestimmt das gute alte Stockbrot? Der Klassiker an einem erfolgreichen Grill-Abend. Der Teig, den man sich mit wässrigem Mund um den Stock wickelt, um ihn dann langsam im prasselnden Feuer kross auszubacken, besteht aus nichts anderem als ein wenig Mehl, Hefe, Wasser, eine Prise Salz und Zucker für die Hefe, abgeschmeckt mit einem Schuss gutem Olivenöl. Kommt euch die Zutatenliste bekannt vor? Richtig: Letztendlich handelt es sich um nichts weiteres als um einen einfachen Pizzateig. Und wenn man exakt diesen Teig um einen Stock gewickelt grillen kann, wieso dann nicht auch ausgerollt zu einer Pizza? Gedacht – getan. Den Teig haben wir wie jeden anderen Pizzateig auch behandelt. Alle Zutaten …