Rezepte, Salate, Sommer
Schreibe einen Kommentar

Paprika Mango Salat mit gerösteten Kokosflocken

Ich stand gestern im Supermarkt, hatte, glaube ich zumindest, jeden Salat-Mix, jeden Salat-Kopf oder -Herz in der Hand und konnte mich einfach nicht überwinden schon wieder so störrisches, kaltes Zeug zu essen, das mir in die Magenwand pickst. (Bitte nicht falsch verstehen – ein schöner frischer Salat mit einem guten Dressing kann was durchaus feines sein – aber manchmal … pickst er halt.) Ich brauchte einen Salat der nach Sonne, Wärme, Sommer und Urlaub schmeckt. 

Also kehrte ich den gekühlten Gemüsefächern den Rücken zu und lief schnurstracks gen einem schon fast klebrig-süß, fruchtig, duftendem Mangofach. Dazu kamen noch knackig, bunte Paprika, etwas Kresse, frischer Ingwer und ein Bund Frühlingszwiebel sowie 15 Minuten Zubereitung und fertig war der SuperSonnenSalat!

Paprika Mango Salat mit gerösteten Kokosflocken

paprika-manog-salat

Rezept für 2-3:

1 sehr reife Mango
2 Limetten
3 bunte Paprika
2cm frische Ingwerwurzel
1 Bund Frühlingszwiebel
frische Kresse
2EL Sesamöl
3EL Soya Sauce
1El mittelscharfer Senf
2EL Ahornsirup
frische Pfeffer
5El Kokosflocken

Für das Dressing die Schale einer Limette abreiben, beide Limetten anschließend auspressen und in einer großen Schüssel auffangen. Hinzu kommen Öl, Soya Sauce, Senf und Ahornsirup. Alles gut vermengen und mit frischem Pfeffer abschmecken, Ingwer schälen in Scheiben schneiden und in dem Dressing ziehen lassen.

Mango schälen, Paprika und Frühlingszwiebel waschen. Mango und Paprika in mundgerechte Stücke, Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Kokosflocken in einer Pfanne ohne Zugabe von fett goldbraun rösten.

Ingwer aus dem Dressing entfernen, Paprika, Mango und Frühlingszwiebel gut mit dem Dressing vermengen und schließlich die Kokosflocken unterheben.

Kresse waschen die Hälfte unter den Salat mischen, die andere Hälfte für die Garnitur aufheben. Salat final abschmecken und mit der restlichen Kresse vor dem Servieren garnieren.

Ein wirklich toller Salat als Beilage zu Fleisch, Fisch als auch Krustentieren … man kann aber auch eine volle Mahlzeit daraus machen indem man einfach noch etwas Avocado in Scheiben dazu schneidet, mit etwas Limette, Salz und Pfeffer würzt dazu etwas Couscous oder  Quinoa und fertig ist ein herrlich frisches vegetarisches Gericht.

So oder so – er wird euch schmecken!

Packt*s An! SuperSonnenSalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.