Hauptspeise, Rezepte, Salate, Schneller Teller, Sommer
Kommentare 1

Steak mit zitronigem Lauch Bohnen Gemüse

Ich glaube ich habe bisher Lauch als Gemüse unterschätzt. Klar gebratene Frühlingszwiebeln mit etwas grobem Meersalz, zu Fleisch, passt immer – Quiche Lorraine: ein jederzeit herzlichst willkommener Klassiker – Kartoffellauchsuppe, lecker … Aber was passiert wenn man Lauch als lauwarmen, knackigen Salat serviert? Gepaart mit weißen Riesenbohnen, viel frischer Zitrone, cremigem Ziegenkäse und zarten Dillspitzen?

Also unsere Pfanne war nur noch halb voll bevor das Steak überhaupt gebraten war!
Und wisst ihr was das aller beste ist? Das Gericht ist in 15 Minuten gemacht!

Steak mit zitronigem Lauch Bohnen Gemüse

steak

Rezept für 2

2 ordentliche Rindersteaks à ca. 200g
2 Stiele Rosmarin
2 Knoblauchzehen
2 Stangen Lauch
1 Dose weiße Riesenbohnen
100g Ziegenfeta
1-2 Zitronen
1 Bund Dill
Pfeffer, Salz
Olivenöl

Den Backofen auf 120°C vorheizen.

Die Bohnen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Vom Lauch alles Unschöne, den Wurzelansatz als auch die Spitzen vom oberen Grün wegschneiden. Die äußerste Schicht abziehen und dann den Lauch vom weissen Ende in 4mm breite Schrägen schneiden. Unter kaltem fließendem Wasser die Lauchscheiben gründlich spülen – Lauch kann sehr sandig sein – und gut abtropfen lassen.

In einer großen Pfanne 2 Esslöffel Öl erhitzen. Sobald das Öl heiß den Lauch in die Pfanne geben und rundherum kräftig anbraten, er darf ruhig etwas Farbe kriegen, bis er al dente ist. Pfanne von der Hitze nehmen, die Bohnen beigeben, vorsichtig schwenken damit die Bohnen nicht kaputt gehen. Die Hälfte einer Zitrone abreiben, dann die ganze Zitrone auspressen – Saft und Abrieb zum Lauch geben. Feta zwischen den Fingern grob über dem Lauch zerbröseln, mit viel Pfeffer und Salz nach Bedarf, der Käse ist sehr salzig, abschmecken – vorsichtig rühren. Gemüse bei Seite stellen.

Für die Steaks in einer Grillpfanne wenig Öl, angedrückten Knoblauch samt Rosmarin erhitzen. Wenn Die Pfanne richtig heiß ist das Fleisch in die Pfanne geben und von beiden Seiten scharf anbraten, so daß ein schönes Grillmuster entsteht. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, salzen und pfeffern und zum ziehen in den warmen Ofen geben bis der erwünschte Garpunkt erreicht ist.

In der Zwischenzeit Dill grob hacken, das Gemüse auf der noch warmen Platte vom Steak anbraten wenig erwärmen, so dass es lauwarm wird, mit 2/3 des Dills bestreuen und final abschmecken.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, entweder am Stück lassen oder in Scheiben schneiden und mit dem warmen Lauchgemüse anrichten – mit dem restlichen Dill garnieren.

Einfach – köstlich!

 

Packt's An – Lauch ist super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.