Frühling, Rezepte, Salate, Schneller Teller
Kommentare 2

Lammkoteletts mit Fenchel-Bohnen-Salat und Rosmarinkartoffeln

So, nach etlichen Tagen sehr guten Essens wird's jetzt mal wieder Zeit etwas zurück zu fahren. Zwar nicht was das lecker betrifft, sondern bezogen auf die Reichhaltigkeit.

Leichte Salate, frisches Obst und Gemüse – danach ist mir zur Zeit. Wie eigentlich nach jedem Weihnachten.

Letztes Jahr haben wir mit einem Feldsalat mit Granatapfel-Kartoffelvinaigrette nach Weihnachten wieder angefangen, dieses Mal gibt's einen Fenchel-Bohnen-Salat und da Tom nicht ganz auf Fleisch verzichten wollte, dazu ein paar saftige, kleine Lammkoteletts. Perfekt nach Gänsebraten, Rehfilet und Mousse au chocolat.

Und das Beste ist, es ist in 20 Minuten fertig!

Lammkoteletts mit Fenchel-Bohnen-Salat und Rosmarinkartoffeln

Lammkotelettes

Rezept für 2 bis 3

6 Lammkoteletts
6 mittel große festkochende Kartoffeln
mehrere Stiele Rosmarin, Thymian und Majoran
1 halbe Fenchelknolle
1 halbe rote Zwiebel
eine Hand voll süße Cherrytomaten
ca. 100g frischer Rucola
1 Dose weisse Riesenbohnen
4 Zehen Knoblauch
1 Zitrone
Pfeffer, Salz
kräftiges Olivenöl
grobes Meersalz

Fleisch 1 Stunde vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen.

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Kartoffeln unter kalten Wasser kräftig abspülen, braune Stellen weg schneiden. Kartoffeln in etwa 3mm starke Scheiben schneiden. 
Rosmarinkartoffeln

Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben mit wenig Öl beträufeln. 2 Zehen Knoblauch schälen und fein würfeln. Knoblauch zu den Kartoffeln geben. Kräuter kalt abbrausen und trocken tupfen. Je die Nadeln, bzw. Blätter eines Stiels Rosmarin, Thymian sowie Majoran abzupfen, ebenfalls zu den Kartoffeln geben. Kartoffeln gut mischen und gleichmäßig auf dem vorbereiteten Blech auslegen.

Kartoffeln backen, bis sie gold-braun sind, zwischendurch wenden. Ungefähr 2 Mal 10 Minuten. 

Dose öffnen und die Bohnen abgießen.

Tomaten und Fenchel waschen. Tomaten würfeln, Fenchel vierteln und dann in hauchdünne Scheiben schneiden, etwas von dem Fenchelgrün fein hacken. Alles in eine Salatschüssel geben. Die abgetropften Bohnen hinzugeben. Zwiebel schälen, vierteln und die Hälfte ebenfalls in feine Scheiben schneiden, in die Schüssel geben. Rucola waschen, gut abtropfen lassen, noch nicht zum Gemüse geben.

Das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und wenig Olivenöl würzen. Mischen und etwas ziehen lassen.
Bohnenfenchelsalat

Für das Fleisch eine Grillpfanne mit wenig Öl, angedrücktem restlichem Knoblauch und Kräuter erhitzen. Sobald die Pfanne heiß ist die Koteletts von beiden Seiten wenige Minuten scharf anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, pfeffern und salzen, in Alufolie schlagen und ruhen lassen.
Aromate

Rucola unter das Gemüse heben, Salat final abschmecken.  

Kartoffeln mit grobem Meersalz würzen und auf Tellern mit Salat und Koteletts anrichten. Wer mag reicht dazu noch bisschen frische Zitrone!

Das war's schon – einfach, oder?

 

Packt*s An – leicht und lecker! 

2 Kommentare

  1. Pingback: Hamburger | Packt*s An! Food- und Koch-Blog

  2. Pingback: Mann Packt*s An Nr. 3 – Toms Burger | Packt's An!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.