Herbst, Rezepte, Sandwiches, Schneller Teller
Schreibe einen Kommentar

Grilled-Cheese mit Mangold und lauwarmen Kürbissalat

Es wird allmählich winterlich-kalt draußen.
Wenn ich morgens mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre zieh ich meinen Schal schon möglichst weit über Kinn und Mund, pass dabei auf, dass bloß keine Ritze am Nacken entsteht, damit die wenig gespeicherte Bettwärme nicht unnütz verschwendet wird, und trage Handschuhe.

Die Luft ist knackig kalt an der Haut, wirkt belebend und aufmunternd, jagt den letzten Schlaf aus Knochen. Abends verweht der Fahrtwind den erlebten, teilweise laut-wuseligen Alltag und macht Platz für Gelüste nach Seelenschmeichlern.

Genau so ein Seelenschmeichler ist dieses Sandwich. Cremiger, geschmolzener Käse auf geröstetem, kräftigem Roggenbrot mit gebratenem Mangold, dazu ein lauwarmer Salat aus Ofen geröstetem Kürbis. Danach möchte man nur noch seufzend im Sofa versinken.

Grilled-Cheese mit Mangold und lauwarmen Kürbissalat

grilledcheese

Rezept für zwei:

1 Schalotte
4-5 Blätter Mangold
150g geriebener Comté
150g Gruyère
4 Scheiben 80% Roggenbrot, ca. 1,5cm dick geschnitten
1 kleiner Hokkaido 
1 Bund Rosmarin
1 Zitrone
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Pfeffer und Salz
Dunkler Balsamessig
Grobes Meersalz

Ofen vorheizen auf 180°C Ober- und Unterhitze.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Kürbis sowie Rosmarin kalt abwaschen und abtrocknen, halbieren und mit einem großen Löffel entkernen, in mundgerechte Spalten schneiden. Kürbisspalten auf dem Blech verteilen, mit Olivenöl beträufeln. Knoblauch andrücken, halbe Zitrone in kleine Scheiben schneiden und Rosmarin etwas zerpflücken. Knoblauch, Zitronenecken samt Rosmarin gleichmäßig mit den Kürbisspalten vermischen. Mit grobem Meersalz bestreuen. 

Sobald der Ofen heiß ist Kürbis backen bis er al dente ist.

Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Mangold in Streifen schneiden und kalt abbrausen, gut abtropfen lassen. Eine Pfanne mit wenig Öl stark erhitzen, Mangold scharf anbraten, so dass er braun wird, Schalotten im letzten Moment hinzu geben, kurz mit anbraten. Von der Hitze nehmen mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft würzen.

Brotscheiben von beiden Seiten mit Öl bepinseln, mit dem Mangold belegen, möglichst flach.
Beide Käsesorten vermengen, jeweils die Hälfte des Käse auf dem Mangold verteilen, pfeffern und salzen, mit der zweiten Scheibe Brot abschließen.

Eine Grillpfanne mit wenig Öl einstreichen und erhitzen. Das belegte Brot in die Pfanne legen und mit einem schweren Topf oder Deckel beschweren. Die Brote von beiden Seiten langsam kross toasten. Wichtig ist, dass die Pfanne nicht zu heiss wird, da das Brot sonst eher verbrennt als kross zu werden. 

Den Kürbis sobald er fertig ist aus dem Ofen nehmen, mit Salz, Pfeffer als auch Zitronensaft würzen. Anschließend mit wenig Olivenöl und Essig beträufeln, in kleinen Schüsselchen anrichten.

Die krossen Brote, der Käse muss schön geschmolzen sein, neben dem Salat anrichten und sofort, heiß, frisch, knusprig essen!

Packt's An – geschmolzener Käse für die Seele. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.