Packt’s An! hat bereits Ende 2011 das pixelige Licht des weltweiten Webs erblickt und hat sich seit dem stets weiter entwickelt und mehrfach neu erfunden.

Angefangen hat alles als digitales Kochbuch. Ein Ort, an dem ich einfach Rezepte festhalten wollte. Die Fotos der Gerichte wurden noch schön mit einer Pocket Cam mal eben aus der Hüfte geschossen. Doch wie das so ist, irgendwann reichte die Pocket Cam nicht mehr aus und die Gestaltung wurde aufwändiger, die Kamera immer besser und inzwischen ist sie ein treuer Begleiter geworden.

Manchmal kommt etwas Schönes dabei heraus – aber manchmal auch einfach nur Müll.

Ich hoffe ihr habt Spaß auf Packt’s An! hinterlasst mir gerne eine Nachricht oder einen Kommentar, freue mich von euch zu hören!

Happy Koching,
Anna